Arco do Castelo de São Jorge, Eingang zum Viertel Castelo in der Rua do Chão da Feira, Alfama, Lissabon
Arco do Castelo de São Jorge, Eingang zum Viertel Castelo in der Rua do Chão da Feira, Alfama, Lissabon

Burgviertel

Das Burgviertel (Bairro do Castelo) ist eines der edelsten und bekanntesten historischen Viertel in Lissabon und hat eine Besonderheit: hat nur einen Eingang und einen Ausgang. In der Nachbarschaft ist es möglich, im Mittelalter nach Lissabon zu reisen, indem man durch die engen, verwinkelten und labyrinthischen Straßen und Gassen schlendert, die dem Erdbeben vom 1. November 1755 widerstanden haben. Bairro do Castelo ist zwar klein, hat aber sein eigenes Leben mit Geschäften. Wohnungen, Hotels und kulturelle Räume. Lissabon wurde in Castelo de São Jorge geboren und ist derzeit das meistbesuchte Denkmal des Landes. Das Castelo de São Jorge ist ein herausragender Aussichtspunkt in der portugiesischen Hauptstadt. Von Castelo de São Jorge aus können verschiedene Bereiche der Stadt akribisch beobachtet werden, nämlich Alfama, Graça, Chiado, Carmo, Avenida da Liberdade und Mouraria. Das Bairro do Castelo ist bei Ausländern aufgrund der typischen Nachbarschaft, die es immer noch unterhält, in Bezug auf Sicherheit und Ruhe sehr gefragt.

Straßen des Stadtteils Castelo mit Blick auf den Eingang zum Schloss von São Jorge
Straßen des Stadtteils Castelo mit Blick auf den Eingang zum Schloss von São Jorge
Gebäude zum kommunalen Erbe erklärt. Das Castelo-Viertel und die umliegenden Stadtteile schmücken die Straßen während der beliebten Feierlichkeiten in Lissabon. Die Bewohner dieser Stadtteile sind die großen Fans von Lissabon-Partys, und in diesen Stadtteilen finden die Partys statt
Gebäude zum kommunalen Erbe erklärt. Das Castelo-Viertel und die umliegenden Stadtteile schmücken die Straßen während der beliebten Feierlichkeiten in Lissabon. Die Bewohner dieser Stadtteile sind die großen Fans von Lissabon-Partys, und in diesen Stadtteilen finden die Partys statt
Gebäude edler Architektur im Stadtteil Castelo mit hohen Türen und einer mit Fliesen verzierten Fassade
Gebäude edler Architektur im Stadtteil Castelo mit hohen Türen und einer mit Fliesen verzierten Fassade
Gebäude in einer abfallenden Straße im Viertel Castelo.
Gebäude in einer abfallenden Straße im Viertel Castelo.

Das Schloss wird vom Gemeinderat Santa Maria Maior verwaltet.

Sehenswürdigkeiten im Stadtteil Castelo

  • Schloss São Jorge
Statue des Heiligen Georg, am Eingang des Schlosses gelegen. Der Name São Jorge wurde im 14. Jahrhundert von König Dom João I. gewählt, um das damalige Schloss von Lissabon zu taufen, da er als Kriegerheiliger, Schutzpatron der Ritter und Soldaten gilt.
Statue des Heiligen Georg, am Eingang des Schlosses gelegen. Der Name São Jorge wurde im 14. Jahrhundert von König Dom João I. gewählt, um das damalige Schloss von Lissabon zu taufen, da er als Kriegerheiliger, Schutzpatron der Ritter und Soldaten gilt.
Statue von D. Afonso Henriques am Eingang des Schlosses von São Jorge, im Garten des Schlosses, neben dem Aussichtspunkt
Statue von D. Afonso Henriques am Eingang des Schlosses von São Jorge, im Garten des Schlosses, neben dem Aussichtspunkt
Südwestansicht der Burg São Jorge mit dem Tejo, der Brücke 25 de Abril, der Innenstadt von Lissabon, Booten auf dem Fluss und dem Südufer des Flusses
Südwestansicht der Burg São Jorge mit dem Tejo, der Brücke 25 de Abril, der Innenstadt von Lissabon, Booten auf dem Fluss und dem Südufer des Flusses
Blick von der Burg von São Jorge auf die Kirche und das Kloster von Graça im Bezirk Graça
Blick von der Burg von São Jorge auf die Kirche und das Kloster von Graça im Bezirk Graça
Blick auf Martim Moniz von der Burg São Jorge
Blick auf Martim Moniz von der Burg São Jorge
Blick auf den nördlichen Teil der Stadt Lissabon von den Mauern des Castelo de São Jorge.
Blick auf den nördlichen Teil der Stadt Lissabon von den Mauern des Castelo de São Jorge.
Bronzekanone in der Burg von São Jorge, der alten Artillerie, die die Stadt Lissabon verteidigte
Bronzekanone in der Burg von São Jorge, der alten Artillerie, die die Stadt Lissabon verteidigte
Südansicht von der Burg von São Jorge mit Alfama, der Kirche von São Vicente de Fora, dem Nationalen Pantheon, dem Tejo und Alcochete am Südufer
Südansicht von der Burg von São Jorge mit Alfama, der Kirche von São Vicente de Fora, dem Nationalen Pantheon, dem Tejo und Alcochete am Südufer
Statue von D. Manuel I., bekannt als "O Venturoso" (1469-1521)
Statue von D. Manuel I., bekannt als „O Venturoso“ (1469-1521)
Statuen auf dem Gelände der Burg von São Jorge
Statuen auf dem Gelände der Burg von São Jorge
  • Belmonte-Palast
  • Largo do Chão da Feira
  • Costa do Castelo
  • Kirche Santa Cruz do Castelo
  • Patio Dom Fradique
  • Turm von São Lourenço

Lage der Gemeinde Santa Maria Maior (Castelo) auf der Karte von Lissabon

Lage der Pfarrei Santa Maria Maior auf der Karte von Lissabon
Lage der Pfarrei Santa Maria Maior auf der Karte von Lissabon
Back to Top
error: